Konflikte lösen

WER EIN INTERESSE HAT,
MUSS INTERESSIEREN

Jedes größere öffentliche oder privatwirtschaftliche Vorhaben hat Befürworter und Kritiker. Dass sie sich auch zu Wort melden, ist nicht neu. In einer Demokratie gehört das Eintreten für seine Interessen zur geübten Praxis. Neu ist, dass heute dafür mehr Medien und Plattformen bereitstehen als jemals zuvor. Und dass dadurch „gefühlte“ Mehrheiten mitunter einfach zu mobilisieren sind. Dadurch werden neben Großprojekten auch kleinere Konflikte schnell zu einem öffentlichen Ereignis, das mit den Mitteln der Kommunikation sensibel gemanagt werden muss.

BCC ist seit über drei Jahrzehnten als Kommunikationsberatung im Spannungsfeld der Interessen tätig. Ob Flughafenausbau, Klimaschutzprojekte, Großbaustellen oder kommunale Selbstbestimmung – wir suchen und wir finden Lösungen. Wenn nötig, gehen wir aber auch keinem demokratischen Streit aus dem Weg. Dabei setzen wir in unserer Arbeit Instrumente der Kommunikation ein, die auf die Aufgabe abgestimmt sind. Sie reichen vom Bespielen des öffentlichen Resonanzraums mittels Pressearbeit und Social Media Kommunikation über Informationsveranstaltungen und zielgruppengenaue Ansprache bis zum Coaching der Akteure. Von der Stakeholderanalyse bis zur Lösungsfindung in Moderationsprozessen. Von der Spieltheorie bis zur Mediation.

Transparente Kommunikation ist der Schlüssel, um langfristige und extensive öffentliche Vorhaben in der Breite zu vermitteln. Zielgruppengerecht geplant, ist sie so ein wesentlicher Baustein, um Partner und Investoren zu gewinnen, externe Meinungsbildner für Projekte zu sensibilisieren und Stakeholder zu überzeugen. Gerade bei Stadtentwicklungs- und Infrastrukturprojekten binden wir daher mit Formaten der Bürgerbeteiligung, Expertenrunden und einer breiten Palette an Informations- und Dialogmedien Bürger ein. So halten wir den Diskurs auf sachlicher Ebene und kanalisieren kritische Stimmen. Auf Basis des Respekts für die jeweiligen Belange pflegen wir ein gutes Vertrauensverhältnis zu relevanten Entscheidern aus Politik und Verwaltung. BCC verfügt hierbei über das notwendige Netzwerk an Kontakten und behält politisch relevante Themen auf dem Radar.

Für die Moderation liegt ein Mikrofon auf einem Tisch.

Moderation

Gemeinsam zum Ziel

Pylone, Megaphon, Bauhelm,

Baustellenkommunikation

Stakeholder Management für erfolgreiche Immobilien.

Neue Stromtrassen als klassisches Beispiel für Beteiligungsprojekte

Beteiligungsprojekte

Ein Mehrwert für alle

Stakeholderdialoge

Stakeholderdialoge

Nur keine Überraschungen.

Menü