Wachsen wohin?

Frankfurt wächst wie alle deutschen Metropolen unaufhaltsam. Bis zum Jahr 2030 werden voraussichtlich 80.000 Menschen in die Stadt übersiedeln. Um bezahlbaren Wohnraum für die neuen Bewohner zu schaffen, muss die Stadt mit der steigenden Bevölkerungszahl mitwachsen. Nur wohin?

Verkehrschaos und Dauerstau

Fortbewegen ohne gegen die Wand zu fahren

Verkehr verkehrt. Dieselskandal. Fahrverbote. Dauerstau. Stickoxide. Niedrigwasser. Marode Brücken. Überlastete Flughäfen. Volle und verspätete Züge. Proteste gegen den Ausbau von Flughäfen, Bahnhöfen, gegen Fluglärm und Tempo 130. – Mobilität soll grenzenlos sein und stößt an ihre Grenzen. Und über allem schwebt der Klimawandel. Wie soll das zusammen gehen? Antworten von Jürgen Schultheis, Verkehrsfachmann und Inhaber des Verkehrskontors FrankfurtRheinMain, ehemals Reporter und Redakteur der Frankfurter Rundschau.

Alle Jahre wieder

Der Kegel ist so perfekt, dass der eine oder andere Mathematiklehrer mit Hang zur Formenkunde bei seinem Anblick feuchte Augen bekommen mag. Neben der konischen Idealform ist der sogenannte Weihnachtsbaum auf der Reforma Avenue in…
Agile Bewegung

Abrakadabra: Ab jetzt agil!

Es ist das neue Zauberwort für effizientes Arbeiten in Zeiten der Digitalisierung, der Disruption und des beständigen und immer schneller werdenden Wandels: Agilität. Alles wird besser und schöner und schneller. Nur leider, hat wie immer auch die schöne neue Welt einen Preis.

Quo vadis Volkspartei?

Im Bund und in Bayern ist die SPD abgestürzt. Bei der Hessenwahl drohen Verluste. Aber auch die CDU/CSU musste Federn lassen. Es ist nicht zu übersehen: Die Volksparteien erodieren. Wohin taumeln sie? Haben sie sich historisch überlebt? Treten andere ihr Erbe an? Brauchen wir sie noch? Und wenn ja, wie können sie sich neu erfinden? Klaus-Peter Schmidt-Deguelle, einst Journalist, dann rot-grüner Regierungssprecher in Hessen, später Spin-Doctor der Regierung Schröder-Fischer, heute Kommunikations- und Politikberater in Berlin, hat eine Antwort.

Menü