Klimaprotest Greta-Effekt
Klimaprotest Greta-Effekt

Der „Greta-Effekt“

Der Druck steigt auf Unternehmen, sich in der Klimaschutz-Debatte zu positionieren: Bin ich Teil des Problems oder Teil der Lösung? Und was ist mein Beitrag? Unternehmen, die vorangehen, sichern sich damit Zugänge zu politischer Entscheidungsfindung, Unterstützung beim Umsetzungsprozess und öffentliche Rückendeckung.

Stadtmauer
Stadtmauer

Frankfurts neue Zinnen

„Schon weit vor Beginn der Siedlungsgeschichte sicherten sich Menschen mit einer Umzäunung aus Dornengestrüpp vor den Angriffen wilder Tiere und Überfällen anderer Stämme.“ – über Bedrohungen, Sicherheitsempfinden und Schutzmaßnahmen

Wachsen wohin?

Frankfurt wächst wie alle deutschen Metropolen unaufhaltsam. Bis zum Jahr 2030 werden voraussichtlich 80.000 Menschen in die Stadt übersiedeln. Um bezahlbaren Wohnraum für die neuen Bewohner zu schaffen, muss die Stadt mit der steigenden Bevölkerungszahl mitwachsen. Nur wohin?

Verkehrschaos und Dauerstau
Verkehrschaos und Dauerstau

Fortbewegen ohne gegen die Wand zu fahren

Verkehr verkehrt. Dieselskandal. Fahrverbote. Dauerstau. Stickoxide. Niedrigwasser. Marode Brücken. Überlastete Flughäfen. Volle und verspätete Züge. Proteste gegen den Ausbau von Flughäfen, Bahnhöfen, gegen Fluglärm und Tempo 130. – Mobilität soll grenzenlos sein und stößt an ihre Grenzen. Und über allem schwebt der Klimawandel. Wie soll das zusammen gehen? Antworten von Jürgen Schultheis, Verkehrsfachmann und Inhaber des Verkehrskontors FrankfurtRheinMain, ehemals Reporter und Redakteur der Frankfurter Rundschau.

Menü